HSLU erhält Direktorin für Design und Kunst

Die neue Direktorin des Departements Design und Kunst der Hochschule Luzern (HSLU) heisst Jacqueline Holzer. Sie tritt Anfang März 2022 die Nachfolge von Gabriela Christen an.

Die neue Direktorin des Departements Design und Kunst der Hochschule Luzern (HSLU) heisst Jacqueline Holzer. Sie tritt Anfang März 2022 die Nachfolge von Gabriela Christen an.

Holzer studierte Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Philosophie in Zürich, wie die Hochschule Luzern am Donnerstag mitteilte.

Seit 2003 unterrichtet sie als Dozentin an unterschiedlichen Fachhochschulen. An der Hochschule Luzern war sie Dozentin für Kultursoziologie im CAS Kulturmanagement und Praxis, an der ZHAW unterrichtete sie Wissenschaftstheorie.

Von 2013 bis 2020 verantwortete sie zudem als Studiengangleiterin den Fachbereich Theater an der Zürcher Hochschule der Künste. Seit einem Jahr trägt sie an der HSLU - Design und Kunst als Vizedirektorin Interdisziplinarität und Transformation Verantwortung. (SDA)

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.