Nach Unfall in Gunzwil: Eine Person verstorben

Am Mittwochmorgen ist es bei der Chommlekreuzung in Gunzwil zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen gekommen. Am Nachmittag ist eine Person an den Folgen der erlittenen Verletzungen verstorben.

Am Mittwoch, kurz vor 09.30 Uhr, ist es in Gunzwil zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen gekommen (Siehe Meldung vom Mittwoch). Am Nachmittag ist der 45-jährige Beifahrer des Autos, welches von Tann her Richtung Beromünster fuhr, an den Folgen der erlittenen Verletzungen im Spital verstorben, schreibt die Luzerner Polizei in einer Mitteilung. Zwei Personen befinden sich nach wie vor in Spitalpflege. Zwei Mitfahrer konnten das Spital in der Zwischenzeit verlassen.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.