Radfahrer prallt gegen Beifahrertür und verletzt sich – Polizei sucht Zeugen

Am Donnerstag ist es auf der Zentralstrasse in Luzern zu einer Kollision zwischen einem Radfahrer und einem Auto gekommen. Der Radfahrer prallte dabei gegen eine Beifahrertüre, welche unmittelbar vor ihm geöffnet wurde. Der Autofahrer entfernte sich von der Unfallstelle. Die Polizei sucht einen dunklen Personenwagen mit Solothurner Kontrollschildern oder Zeugen des Vorfalles.

Am Donnerstag, zirka um 16.50 Uhr, fuhr ein Velofahrer auf dem Radstreifen an der Zentralstrasse in Richtung Bahnhofplatz. Auf der Höhe des Gebäudes Nr. 5 öffnete sich unmittelbar vor dem Radfahrer die Beifahrertüre eines innerhalb der Kolonne stehenden Personenwagens. Der Radfahrer prallte gegen diese Türe, kam zu Fall und verletzte sich dabei. Nach einen kurzen Gespräch fuhr der unbekannte Lenker des dunklen Personenwagens mit Solothurner Kontrollschildern weiter, ohne seine Angaben zu hinterlassen. Gemäss Aussagen sollen sich im gesuchten Auto drei Personen (zwei Frauen und ein Mann) befunden haben.

Die Luzerner Polizei sucht den unbekannten Lenker des in Solothurn immatrikulierten dunklen Personenwagens oder Personen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum gesuchten Fahrzeug machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.