Morgens mit 1,26 Promille unterwegs

Am Montagmorgen wurde auf der A2 bei Emmenbrücke ein LKW von der Polizei angehalten. Die Atemalkoholprobe beim Chauffeur ergab einen Wert von 1,26 Promille. Der 38-Jährige gab an, am Abend zuvor den letzten Alkohol konsumiert zu haben.

Der LKW aus Polen, der Richtung Süden unterwegs war, wurde um 8 Uhr von der Luzerner Polizei angehalten. Anlässlich der Kontrolle wurde beim Chauffeur Atemalkohol festgestellt, der Test bestätigte diese Feststellung. Der Mann verbrachte das Wochenende auf dem Rastplatz Knutwilerhöhe und machte geltend, dass er am Sonntagabend letzmals Alkohol getrunken habe.
 
Dem Chauffeur wurde verboten weiterzufahren, und er musste eine Bussen-Deposition von mehreren hundert Franken hinterlegen.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.