Mann lag verletzt auf Trottoir

Am Donnerstagabend wurde an der Stationsstrasse in Rothenburg ein Mann von Passanten auf einem Trottoir liegend aufgefunden. Der Rettungsdienst musste ihn ins Spital bringen. Die Polizei sucht Zeugen.

 

Am Donnerstag stieg ein 29-jähriger Mann um 21.40 Uhr in Rothenburg am Bahnhof aus dem Zug aus und ging zur Stationsstrasse, wo er ein kurzes Gespräch mit einer Frau führte. Gemäss seinen Aussagen habe ihm daraufhin ein unbekannter Mann unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der Mann verlor das Bewusstsein und wurde später von Passanten auf dem Trottoir liegend aufgefunden.
 
Zur mutmasslichen Täterschaft bestehen keine Hinweise. Die Luzerner Polizei sucht deshalb Zeugen, die im Bereich des Bahnhofs Rothenburg oder an der Stationsstrasse im Bereich der Autobahnunterführung etwas beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.