Im Sommer 2020 waren so viele Schweizer Touristen in Luzern wie noch nie

Im Luzerner Tourismus haben Schweizer Gäste im Coronasommer 2020 für Rekordwerte gesorgt. So übernachteten im Juli 110'400 Personen aus der Schweiz in einem Hotel- oder Kurbetrieb im Kanton Luzern, wie Lustat Statistik Luzern am Dienstag mitteilte.

 

Insgesamt war 2020 für die Luzerner Hotellerie ein Jahr zum vergessen. Die Zahl der Logiernächte sank wegen Reisewarnungen, geschlossenen Grenzen und der Absage von Veranstaltungen um 1,16 Millionen Logiernächte auf 1,06 Millionen Übernachtungen.

Weiterlesen? Werden Sie jetzt «Seetaler» Abonnent!