Unfall bei Verzweigung Chommle

Von Heiligabend bis Sonntag haben sich auf den Strassen im Kanton Luzern mehrere Verkehrsunfälle ereignet. In Gunzwil gab es eine leichtverletzte Person. 

Andre Widmer

Am Samstag, 25. Dezember, 17.15 Uhr, fuhr ein Autofahrer in Gunzwil, Gemeinde Beromünster, von Waldi her in Richtung Rickenbach. Bei der Verzweigung Chommle konnte er nicht rechtzeitig anhalten und prallte in ein Auto, das auf der vortrittsberechtigten Haupstrasse von Sursee in Richtung Beromünster unterwegs war. Beim Unfall wurde eine Person leicht verletzt und durch den Rettungsdienst hospitalisiert.  (PZ)

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.