Seetal

Auto brennt auf der A14 bei Inwil

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag brannte ein Auto auf der Höhe der Autobahnraststätte St. Katharina aus. Eine 18-jährige Lenkerin war um 1 Uhr auf der A14 in Richtung Zug unterwegs, als…

Ein spannender Blick ins Archiv

Die erste Ausgabe des "Anzeiger für das Amt Hochdorf und Umgebung" erschien am 7. Juli 1900. Dies war der offizielle Start zu einer eigenen Lokalzeitung im Seetal. Der "Seetaler Bote" feiert…

Leseförderung im rosa Bauwagen

Leseförderung kann auch in einem Bauwagen stattfinden. Dies passiert gerade im Schulhaus Peter Halter. Dabei möchte man einem allgemeinen Trend entgegenwirken.

 

"Abfallauto"-Karawane quert das Seetal

Am Dienstag haben rund 300 Autos älteren Datums aus den Benelux-Staaten das Seetal durchquert. Sie nehmen an einem fünftägigen Rennen durch die Alpen teil. Die Geschwindigkeit spielt…

"Munterwegs" – Einmal um die ganze Welt

«Munterwegs», also munter unterwegs, ist der Männerchor Ballwil gerne und so passte das diesjährige Konzertmotto bestens zur aufgeweckten Truppe. Im ausverkauften Gemeindesaal feierten die…

Wie aus Hubert Lilly wurde

Vor gut zwei Jahren entschied sich Hubert Abt, künftig eine Frau zu sein. Nun erzählt Lilly Abt erstmals öffentlich, was sie zu diesem Schritt bewog und warum sie nur Dank ihres Outings noch…

Begründetes Urteil im Fall Hohenrain

Im Jahr 2009 starb in Hohenrain ein Brasilianer durch einen Messerstich. Das Kantonsgericht kam entgegen einem Urteil des Kriminalgerichts zum Schluss, dass nicht der 38-jährige Mazedonier…

45 Sternsinger in Rain unterwegs

45 Sternsingerkinder wurden am Samstag im Abendgottesdienst gesegnet, um nachher zu den Menschen in allen Häusern der Pfarrei Rain aufzubrechen. Die Sternsinger sind auch noch am Montag und…

Eine Firma im Höhenflug

Die Firma Plastika Balumag AG hat den Seetal Award erhalten. Eine Hauptrolle bei der Preisverleihung spielte der neue Jet der Pilatus Flugzeugwerke.

Knapp ein Drittel nimmt den Hut

Ende März werden im Kanton Luzern die Gemeinderäte neu gewählt. In unserem Lesergebiet treten mehr Bisherige zurück als noch vor vier Jahren.

Seerundweg eine Runde weiter

Der Kanton hat das zweite Baugesuch für einen Seerundweg geprüft und hält die Linienführung für bewilligungsfähig. Trotzdem ist der Weg noch nicht frei für einen Baustart.