Samariter blicken ins Innere

Gut 80 Samariter, Gäste und Helfer fanden sich am Freitag zur Regionalen Feldübung in Aesch ein. Der Samariterverein Aeschplus hat eine spannende Übung zum Thema „Blick ins Innere!“ organisiert, dabei setzten sich die Samariter mit der Anatomie der inneren Organen auseinander. Highlight war der Blick ins Innere, bei dem Vereinsarzt Jakob Bieri die inneren Organe eines Schweines sezierte.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.