Golfclub Sempach: Brandursache geklärt

In der Nacht von Montag auf Dienstag brannte das Restaurantgebäude des Golfclubs Sempach in Hildisrieden komplett nieder. Nun ist die Brandursache geklärt. Die Schadenssumme dürfte in einen zweistelligen Millionenbetrag gehen.
 

Foto Luzerner Polizei

Am Montag, 18. Januar, ca. 23.15 Uhr, wurde der Luzerner Polizei ein Feuer im Golfclub Sempach in Hildisrieden gemeldet. Das Restaurantgebäude des Golfclubs Sempach in Hildisrieden brannte komplett nieder. Die Brandermittler der Luzerner Polizei konnten die Brandursache nun klären, wie die Polizei mitteilt. Aufgrund von Unterhaltsarbeiten an einer Terrasse, bei der ein Gasbrenner eingesetzt worden war, entstand ein Glimmbrand bei der Isolation. Aus diesem Glimmbrand entwickelte sich ein Vollbrand, welcher das Gebäude und das Inventar zerstörte. Die Schadensumme beläuft sich voraussichtlich auf einen zweistelligen Millionenbetrag. Beim Brand wurde niemand verletzt. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Sursee. pd

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.