Luzerner Veteranen tagten in Hochdorf

Am Sonntag tagten die Mitglieder der Veteranenvereinigung des Luzerner Kantonal-Blasmusikverbandes in der Braui. Rund 400 Veteranen und Gäste wurden von den Mitgliedern der Harmonie Hochdorf und der Feldmusik Hochdorf empfangen.

Um 10 Uhr wurde die Veteranentagung durch Rolf Grüter, Präsident der Feldmusik Hochdorf, und Hans Ottiger, Präsident LKBV Veteranen, eröffnet.

Am Nachmittag erfolgte der zweite und emotionalere Teil der Tagung, die Veteranenehrung. Die erste Ehrung wurde bereits Ende Mai am Luzerner Kantonalen Musiktag in Eschenbach vollzogen. Nun wurden die 25 anwesenden Veteranen in Hochdorf erneut geehrt. Unter grossem Applaus und angeführt von fünf Fahnen marschierten die Veteranen stolz auf die Bühne des Brauisaals. Dort liessen sich die 15 kantonalen Ehrenveteranen für ihr 50-jähriges Musizieren, die acht CISM-Veteranen für ihr 60-jähriges Musizieren sowie die beiden eidgenössischen Ehrenveteranen für ihr 70-jähriges Musizieren nochmals feiern. Des Weiteren überreichte Hans Ottiger auch den vier über 90-jährigen aktiven Musikanten (Bild) einen «Veteranen-Tropfen» als Anerkennung für ihre grossartige Leistung.

 

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.