Würdige Schwizer Fiir mit über 500 Gästen

Die zweite Ausgabe der Hochdorfer Schwizer Fiir, organisiert von Blauring, Jungwacht und CVP Hochdorf, war wiederum eine gelungene und würdevolle Feier auf dem Brauiplatz. Dies bei besten Wetterbedingungen mit über 500 Besuchern.

Gerhard Pfister, Präsident CVP Schweiz, hielt in Hochdorf eine Festrede.

Festredner Gerhard Pfister, Präsident der CVP Schweiz, hielt am Mittwochabend eine Rede mit deutlichen Statements zur Rolle der Schweiz: „Wir können glücklich sein, in einem Kleinstaat zu leben, der souverän und frei ist und bleibt. Lange lebe Hofdere, lange lebe die Schweiz!“ Zuvor überbrachte der höchste Luzerner, Kantonsratspräsident Josef Wyss aus Eschenbach, Grussworte aus Luzern.

Die Schwizer Fiir startete am Mittwoch um 16.30 Uhr mit einem Animationsprogramm für Kinder und Jugendliche, geleitet von Jungwacht und Blauring. An der Feier wurde für das Projekt «Jubla-Huus» der beiden Jugendvereine gesammelt. Um 18 Uhr startete der Festbetrieb.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.