Fahrerflucht nach Zusammenstoss mit Kandelaber

Beim Kreisel Ottenhusen hat am Freitagmorgen ein Lastwagen einen Kandelaber sowie weitere Verkehrssignale umgefahren. Der Lenker fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Um zirka 07.30 Uhr befuhr ein Lastwagen aus Richtung Ballwil kommend den Kreisel Ottenhusen. Der Lastwagen bog in einem engen Radius nach rechts ab. Dabei touchierte er einen Kandelaber und Verkehrssignale. Der Kandelaber senkte sich über die Strasse und ragte in die Fahrbahn hinein.

Der Chauffeur des Lastwagens, der mit ausländischen Kennzeichen unterwegs war, setzte nach dem Unfall seine Fahrt in Richtung Sins fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Schadenhöhe beträgt mehrere tausend Franken.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen. Personen, welche den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.