Luzia Stocker ist neue Gemeinderätin

Luzia Stocker-Inderwildi (die Mitte) komplettiert seit Montagmittag den Gemeinderat von Hohenrain. Sie kommt durch eine stille Wahl ins Gremium.

Aufgrund des Rücktritts von Stephan Egli (die Mitte), ordnete der Gemeinderat eine Ersatzwahl an (der SB berichtete). Luzia Stocker-Inderwildi (die Mitte) wurde dabei in stiller Wahl zur neuen Gemeinderätin gewählt, da nach Ablauf der Eingabefrist am Montagmittag keine weiteren Kandidaten vorgeschlagen wurden. Der Wahlgang vom 28. November ist damit abgesagt, teilt der Gemeinderat auf der Website von Hohenrain mit. Das Gremium schreibt: «Der Gemeinderat Hohenrain gratuliert der Gewählten und heisst sie herzlich in seiner Mitte willkommen. Er freut sich, dass die Vakanz schnell wieder besetzt werden kann.»

Luzia Stocker-Inderwildi (40) ist in Kleinwangen aufgewachsen. Sie absolvierte eine Lehre als Gärtnerin und erwarb später das Bürofach- und Handelsdiplom. 2004 schloss Stocker-Inderwildi eine weitere Lehre als Tierpflegerin ab. Mit der Gründung eines Hunde-salons erfolgte 2020 der Schritt in die Selbständigkeit. Sie ist verheiratet und hat zwei Töchter. Auch die Leitung des Elternstammes und seit 2020 die Arbeit in der Bildungskommission der Volksschule Hohenrain sind Teil ihres Engagements. Luzia Stocker-Inderwildi interessiere sich für öffentliche Aufgaben und sei daher sehr motiviert, einen Beitrag für die Gemeinde Hohenrain und die Ortsteile Kleinwangen und Lieli zu leisten.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.