Rainer feiern Dorffest der Superlative

Das ganze Dorf war am Samstag auf den Beinen. Das neue Zentrum beim Chileweg und der neue Sportplatz wurden feierlich eröffnet. Dabei waren Behördenvertretern der umliegenden Gemeinden, am Bau beteiligte Berufsleute, Gäste und über 1000 feierfreudige Rainer.

Auf den neuen Sportanlagen wurde Fussball gespielt, der STV zeigte das Programm der Kleinfeldgymnastik, das am kommenden Samstag am Verbandsturnfest vorgeführt wird, und beim Beachvolleyball versuchten sich auch einige Neu-Volleyballerinnen.

Die Chilbi wurde in diesem Jahr ins Dorffest unter dem Motto "Zäme för Rain" integriert. So konnten die Kinder "Bähnli" und Karussell fahren, die Kegelbahn war aufgestellt und andere Spielmöglichkeiten wurden rege genutzt.

Hochbetrieb auch im und ums Festzelt: Über 1100 Mittagessen wurden geschöpft und immer wieder erklangen musikalische Leckerbissen verschiedener Rainer Formationen. Als besonderes Highlight darf das Zusammenspiel der beiden Blasmusikformationen der ersten Stärkeklasse, der Harmonie Rain und dem Blasorchester Feldmusik Rain, im Abendprogramm "Quer durch Rain" bezeichnet werden. Auch weitere Vereine unterhielten die Festgemeinde im bis auf den letzten Platz gefüllten Festzelt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.