Das Leben unterm Taufbaum feiern

Ein Kind taufen heisst: Es in die Gemeinschaft der Pfarrei aufnehmen. Die Pfarrei Römerswil lud am Palmsonntag zum Taufbaumfest ein. So fanden sich die Familien der 15 Mädchen und Buben, die übers Jahr getauft wurden, am Sonntagnachmittag bei der Kirche ein.

Der Taufbaum in Römerswil stammt aus dem Wald der Kirchgemeinde und wird vom Pfarreirat jeweils am Karsamstag vor der Kirche aufgestellt. Wird ein Kind getauft, schreibt er dessen Namen gross auf eine farbige Holztafel und befestigt diese am Stamm. Am Palmsonntag schliesst sich der Kreis. Dann sind die Familien der Taufkinder zum Taufbaumfest eingeladen. Der Baum wird gemeinsam gefällt, die Namenstafeln werden abgeschraubt und den Familien mit nach Hause gegeben.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.