Kramis ist neuer Gemeindepräsident

Der neue Schongauer Gemeindepräsident heisst Thierry Kramis. Damit übernimmt überraschend keiner der drei Bisherigen das Amt, sondern ein Neuling: Der parteilose Kramis wurde am 1. Mai in den Gemeinderat gewählt.

Da bis zur Eingabefrist am Freitagmittag nur der Wahlvorschlag für Thierry Kramis einging, ist er still gewählt. Der zweite Wahlgang entfällt. Mit dem 34-jährigen Kramis übernimmt zudem der jüngste im Gemeinderat Schongau das Präsidium.

 

Da niemand der am 1. Mai gewählten Personen auf die Wahl verzichtet, ist ebenfalls klar, dass der bisherige Gemeinderat Roland Moser abgewählt bleibt. Der Gemeinderat Schongau besteht damit aus:

Ruth Keller-Hofstetter (FDP, bisher), Fredy Stutz-Huber (CVP, bisher), Herbert Stutz (CVP, bisher), Thierry Kramis-Ullmann (parteilos, neu) und Michael Stocker-Schenkel (parteilos, neu)

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.