HC Seetal dreht das Spiel

Am Samstagabend lag der HC Seetal (2. Liga) gegen das favorisierte Bellionzona nach zwei Dritteln mit 2:5 im Rückstand. Im dritten Drittel drehen die Seetaler das Spiel aber und gleichen aus. Gleich zu Beginn der Verlängerung erzielte Luca Frey das 6:5, was den Sieg bedeutete.

Foto Archiv SB

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.