FC Hochdorf siegt, FC Eschenbach verliert

In den Aufstiegsspielen wahren die Hofderer ihre Chancen auf eine Promotion. Derweil verabschiedet sich der FCE mit einer weiteren Niederlage aus der 2. Liga.

Archivbild: André Widmer
André Widmer

Gleich mit 0:4 verlor der FC Eschenbach in der letzten Runde der 2. Liga regional-Meisterschaft gegen den FC Schattdorf. Mit 17 Punkten aus 26 Spielen und 24:64 Toren beendet der FCE damit eine verkorkste Saison, die im Abstieg in die 3. Liga resultiert. Eschenbach wurde damit "durchgereicht", denn letzte Saison gehörte man noch der 2. Liga interregional an.

Der FC Hochdorf hat nach der Auftaktniederlage in der Aufstiegsrunde der 3. Liga reagiert und gewinnt auswärts beim FC Entlebuch. Beim 0:2 trafen Sandro Frischkopf (69.) und Ramon Roth (89., Eigentor). Bisher haben alle sechs Aufstiegsrundengteilnehmer Punkte liegen lassen, sodass der FC Hochdorf intakte Chancen hat, doch noch den Wiederaufstieg in die 2. Liga regional zu realisieren. 

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.