On Langenick trifft fünf Mal beim HCKL-Sieg

Der HC Kriens-Luzern hat mit einem 33:27 gegen Kadetten Schaffhausen das entscheidende fünfte Spiel erzwungen. Beim Sieg in Sursee waren auch die Seetaler On Langenick, Gino Steenaerts und Luca Sigrist dabei. 

 

André Widmer

Mit dem Erfolg im Heimspiel vor rund 2500 Zuschauern in Sursee hat der HC Kriens-Luzern weiterhin die Chance, Schweizer Meister zu werden. Am Sonntag kommt es zur "Belle", dem entscheidenden fünften Spiel in der Playoff-Finalserie.

Am Donnerstag erzielte On Langenick fünf Tore, Gino Steenaerts kam auf drei Treffer und Luca Sigrist hatte einen Kurzeinsatz. 

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.