HC Kriens-Luzern ist Vizemeister

Die Kadetten Schaffhausen haben gegen den HC Kriens-Luzern im fünften Spiel das Playoff-Finale um den Schweizer Meister-Titel im Handball entschieden. Beim 32:25 trafen alle drei Seetaler für den HCKL.

André Widmer

Die Luzerner führten nach rund einer Viertelstunde mit 4:7 und durften sich Hoffnungen auf den ganz grossen Triumph machen. Zur Pause stand es noch 12:12. Vor 3500 Zuschauer in der ausverkauften BBC-Arena in Schaffhausen zogen die Kadetten aber dann im zweiten Durchgang davon, machten weniger Fehler und spielten sich gegen Schluss in einen Rausch. Ihre Abschlussquote war besser.

Für den HC Kriens-Luzern trafen auch die Seetaler On Langenick (1), Gino Steenaerts (3) und Luca Sigrist.

Neuen Kommentar schreiben

Hübscher

Mo 03.06.2024 - 15:07

Tolles innerschweizer Team, tolle Fans, tolle Stimmung bei der "Belle". Gratulation zur Silbermedaille und...was heute nicht ist, kann morgen werden.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.