Sonntag, 23. November 2014

Soll Littering härter bestraft werden?

Das achtlose Wegwerfen von Müll soll künftig gebüsst werden, mit mindestens 100 Franken. Was im Kanton Luzern seit fünf Jahren gilt, will das nationale Parlament in der ganzen Schweiz einführen. Was halten Sie davon? Nehmen Sie an unserer Online-Umfrage teil.

Soll Littering härter bestraft werden?

Ballwil: Abwechslungsreicher Heimatabend

Am Samstag (23. November) lud die Trachtengruppe Ballwil zum Heimatabend. Das abwechslungsreiche Programm mit Singen, Jodeln, Tanzen bis hin zu einer ganz anderen Stilrichtung – einem bayrischen rockigen Schuhplattler –sorgte für viel Applaus.

Eishockey: Erste Niederlage für Seetal

Nach sechs Siegen in Serie ist es passiert: Der HC Seetal verliert sein erstes Spiel der Saison. Gegen den HC Zugerland ziehen die Seetaler mit 6:5 (2:0,3:2,1:3) den Kürzeren, verbleiben aber auf dem ersten Tabellenplatz.

Handball: Seetal bleibt Letzter

Erneute Niederlage für Handball Seetal. Am Samstagabend verlieren die Seetaler zu Hause gegen Malters mit 29:38 und bleiben somit Tabellenletzter mit drei Punkten aus acht Spielen.

Handball: Knappe Niederlage für Handballerinnen

Die Hochdorfer Handballerinnen schaffen den Sprung am Samstagabend auf den ersten Tabellenplatz nicht. Nach der 18:21-Heimniederlage gegen Emmen rutschen sie stattdessen auf Rang vier ab.

Buchrain/Inwil: Kantonsstrasse eine Nacht lang gesperrt

Von Montag, 24. November, 20 Uhr bis Dienstag, 25. November, 5 Uhr wird die Kantonsstrasse zwischen Buchrain und Inwil gesperrt. In dieser Zeit wird das Kabeltrassee der Swisscom verlegt. Der Verkehr wird über Gisikon umgeleitet. Für die Buslinie Nummer 22 ist die Durchfahrt gewährleistet.

Hitzkirch: Podium zum Steuerwettbewerb

Am Mittwoch (19. Nov.) hat das 6. Hitzkircher Forum stattgefunden. Die Veranstaltung drehte sich um die Frage, ob der Steuerwettbewerb ruinös ist. Ja, meinte SP-Nationalrat Andy Tschümperlin. Die weiteren vier Teilnehmenden waren hingegen der Meinung, Wettbewerb sei wichtig und richtig.

Kanton Luzern: Stephan Bohlhalter zum Titularprofessor ernannt

Der Chefarzt des Zentrums für Neurologie und Neurorehabilitation (ZNN) des Luzerner Kantonspitals, Stephan Bohlhalter, wurde per Anfang Oktober zum Titularprofessor an der Universität Bern ernannt. Bohlhalter ist seit 2011 als Chefarzt am ZNN tätig.

Seiten

Subscribe to Newsfeed der Startseite