Umzug kämpft sich durch Schneegestöber.

 
Alle drei Jahre findet der Umzug der Götschizunft in Hildisrieden statt. Heuer hatten die Veranstalter jedoch Wetterpech. Über vierzig Nummern mit rund 1500 Teilnehmenden zogen durchs Dorf. Die unzähligen Zuschauer am Strassenrand liessen sich von Schnee und kalten Temperaturen die Festlaune jedoch nicht verderben. Besonderes Highlight: Die sich in der Luft drehenden Susaphon-Spieler der heimischen Guggenmusik Lüütertüter.
Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.