Todesopfer identifiziert

Vor rund zwei Wochen ist bei einer Gasexplosion auf einer Baustelle in Horw LU ein Mann ums Leben gekommen. Die Behörden haben den Verstorbenen zwischenzeitlich identifiziert. Es handle sich um einen 59 Jahre alten Mann aus Deutschland, der auf der Baustelle tätig gewesen sei, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit.

 

Archivaufnahme: KEYSTONE/URS FLUEELER
Andre Widmer

Der Unfall hatte sich am 20. Juli in der Nähe des Bahnhofs von Horw ereignet. Am Nachmittag war auf dem Dach eines grösseren, in Bau befindlichen Gebäudes ein Feuer ausgebrochen. Darauf explodierten mehrere Gasflaschen. Die Brandursache sei noch nicht abschliessend geklärt worden, teilte die Staatsanwaltschaft weiter mit.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.