Polizei stoppt überladenen Lieferwagen

Auf der Autobahn A2 hat die Luzerner Polizei am Mittwochmorgen einen deutschen Lieferwagen festgestellt, der mit zu viel Gewicht unterwegs war. 

Kurz vor 5 Uhr, fiel einer Patrouille der Luzerner Polizei auf der Autobahn A2 ein deutscher Lieferwagen auf. Dieser war in Richtung Süden unterwegs. Auf der Raststätte Neuenkirch wurde der Lieferwagen kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass das zulässige Gesamtgewicht von 2800 Kilogramm um mehr als 600 kg überschritten wurde. Die Achsen des Fahrzeugs waren dadurch stark überlastet. 

Dem 46-jährigen Chauffeur aus Deutschland wurde die Weiterfahrt so lange untersagt, bis die Ladung des Lieferwagens das zulässige Gesamtgewicht wieder erreicht hatte. Die Staatsanwaltschaft hat eine Bussendeposition in vierstelliger Höhe angeordnet. (pz)

 

 

 

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.