Bei Überholmanöver Kollision verursacht

Am Samstagmorgen prallte in Eschenbach ein Autolenker mit seinem Fahrzeug bei einem Überholmanöver in den Wagen einer Lenkerin, die links abbiegen wollte. Zwei Personen verletzten sich, sie wurden mit dem Rettungsdienst ins Spital gefahren.

Kurz nach 10.30 Uhr fuhr eine Autolenkerin auf der Rainstrasse Richtung Rain. Im Bereich der Liegenschaft Neubründlen stellte sie den Blinker und verlangsamte die Fahrt, da sie beabsichtigte nach links abzubiegen. Der nachfolgende Personenwagen verlangsamte seine Fahrt ebenfalls. Ein weiterer Autofahrer setzte zu einem Überholmanöver an, um die beiden Autos vor ihm zu überholen. Dabei kam es zur Kollision mit dem nach links abbiegenden Auto.

Die beiden beschädigten PKWs mussten abtransportiert werden; es entstand ein Sachschaden von rund 17'000 Franken.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.