Alkoholisierte Fahrerin verursacht Selbstunfall

In der Nacht vom Mittwoch auf den Donnerstag verursachte eine alkoholisierte Autofahrerin bei Gelfingen einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand. Die Strasse musste vorübergehend gesperrt werden.
 
 

Die 36-jährige Autofahrerin meldete den Selbstunfall am Donnerstag, kurz vor 4 Uhr, der Polizei. Gemäss ihren Angaben fuhr sie auf der Luzernerstrasse von Baldegg in Richtung Gelfingen. Die alkoholisierte (0.69mg/l) Autofahrerin verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte mit einer Tafel und einem Beleuchtungskandelaber. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden liegt total bei rund 40'000 Franken.
Die Strasse musste vorübergehend für Aufräum- und Bergungsarbeiten gesperrt werden. Eine Umleitung wurde signalisiert. Im Einsatz stand die Feuerwehr Hitzkirch+.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.