Angetrunken mit 151 km/h unterwegs

Mit 151 Sachen war ein Autofahrer am Samstagabend in Gelfingen unterwegs; erlaubt gewesen wären 80 km/h. Er ging der Luzerner Polizei bei einer Geschwindigkeitskontrolle ins Netz. Der 44-jährige Lenker wurde vorläufig festgenommen.

Der Autofahrer war auf dem Weg nach Baldegg und passierte die Messstelle der Luzerner Polizei um kurz nach 22.30 Uhr. Der Lenker konnte kurze Zeit später angehalten und kontrolliert werden. Eine Atemalkoholprobe ergab einen Wert 1,02 Promille. Dem Mann wurde der Führerausweis abgenommen, sein Auto beschlagnahmt und er wurde festgenommen. Nach den Einvernahmen wurde er wieder entlassen. Er wird wegen der qualifizierten, groben Geschwindigkeitsüberschreitung (Rasertatbestand) und wegen Fahrens in angetrunkenem Zustand angezeigt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.