Polizei zieht nach Kontrolle sechs Mofas aus dem Verkehr

Bei einer Verkehrskontrolle in Hochdorf stellte die Polizei mehrere Mofas fest, die leistungssteigernd abgeändert wurden. Sechs Mofas wurden sichergestellt. 
 

Am Mittwoch hat die Luzerner Polizei gestützt auf Meldungen aus der Bevölkerung bei einer Verkehrskontrolle in Hochdorf ein spezielles Augenmerk auf Mofas gelegt. Es wurden 16 Fahrzeuge kontrolliert. Sechs Mofas mussten wegen sicherheitsrelevanter Mängel und "leistungssteigernden Abänderungen" sichergestellt und einer Expertise unterzogen werden. Das schnellste Mofa erreichte mehr als das Doppelte der erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.