110 Feuerwehrleute in Urswil im Einsatz

In Urswil ist nach dem Mittag eine alte Schreinerei in Brand geraten. An die alte Schreinerei grenze ein Wohnhaus, welches jedoch von der Feuerwehr gerettet werden konnte. Verletzt wurde beim Brand niemand, zwei Personen wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Wie ein Mediensprecher der Gebäudeversicherung erklärte, sei der Brand aus drei Gründen eine besondere Herausforderung: Erstens wegen dem angrenzenden Wohnhaus, zweitens wegen der Nähe zu der Landstrasse, welche gesperrt werden musste und schliesslich aufgrund des Wassertransports. So fanden die Feuerwehrleute vor Ort zuwenig Wasser zum Löschen vor, so dass eine 400 lange Leitung gelegt werden musste.

Im Einsatz standen gesamthaft 110 Feuerwehrleute von den Feuerwehren Hochdorf, Römerswil und Hohenrain.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.