Erwachsenenbildung nimmt Fahrt auf

In diesen Tagen wird der Flyer der Erwachsenenbildung Seetal mit dem Kursprogramm für das zweite Halbjahr 2022 verteilt. Die Verantwortlichen können wieder ein Vollangebot präsentieren.

Andre Widmer

Nach den Sommerferien geht es für die Erwachsenenbildung Seetal endlich wieder im gewohnten Rahmen los. Nach zwei Jahren Coronapause mit einem stark reduzierten Kursprogramm ist das breite Angebot an interessanten Einzelkursen und Mehrfachlektionen wieder auf dem Stand vor der Pandemie.

Entscheidendes Halbjahr

Im Jahre 2019 besuchten gemäss Pirmin Lenherr, Vorstandsmitglied der Erwachsenenbildung Seetal, rund 1000 Personen in 95 Kursen die Erwachsenenbildung Seetal, danach folgte qausi der Dornröschenschlaf. Lediglich einige Sprach- und Fitnesskurse konnten noch durchgeführt werden. Die Nachfrage nach alternativen Onlinekursen war mehr als überschaubar, wohl aufgrund der Altersstruktur des Publikums der Erwachsenenbildung Seetal, vermuten Lenherr und Priska Wolfisberg, derzeitige Präsidentin des Vereins. Für die Erwachsenenbildung Seetal (EBS) ist ein gutes zweites Halbjahr 2022 von eminenter Bedeutung für den Fortbestand. Die Einschränkungen in den Jahren 2020 und 2021 haben finanziell sehr tiefe Spuren hinterlassen. Die bisherige Geschäftsleiterin musste deswegen entlassen werden und der Vorstand übernahm unentgeltlich die administrativen Aufgaben. Dankbar sind die Verantwortlichen der Erwachsenenbildung auch sehr dafür, dass im Jahre 2020 sogar 166 Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer auf die Rückzahlung ihres Kursgeldes verzichtet hatten und damit den Verein zu jenem Zeitpunkt gerettet haben. Trotzdem ist die Erwachsenenbildung Seetal nun darauf angewiesen, dass sich möglichst viele Personen für die neuen Kurse anmelden.

«Es gibt genau diese eine Chance für eine Wiederbelebung. Fehlt das Bedürfnis nach Kursen, überrollt uns eine weitere Coronawelle oder sind wir bereits in Vergessenheit geraten, dann sieht es düster aus für die EBS», so Lenherr. Halbe Sachen will man bei der Erwachsenenbildung Seetal nicht machen, deswegen der Entscheid, wieder ein Vollprogramm anzubieten.

Bitcoin und AIN

Das Programm im zweiten Halbjahr bietet neben Sprachkursen in Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch viele weitere Kurse aus den Themengebieten Kommunikation/Betrieb/Organisation, Informatik/Neue Medien, Haus/Garten/Küche, Körper/Geist/Seele und Kunst/Handwerk/Kultur. Speziell hervorzuheben sind im kommenden Halbjahr Kurse zu den Themen Bitcoin, AIN – Freude an der Bewegung und der neue Erste-Hilfe-Kurs. Seit Jahren sind auch die Yogalektionen gut besucht.

 

Das vollständige Programm findet sich unter
www. eb-seetal.ch

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.