Die Feuerwehr Rain bei der Hauptübung

Am Samstagmorgen herrschte an der Dorfstrasse 22 und 24 beim Gemeindehaus Hochbetrieb. Die Hauptstrasse konnte nur einspurig befahren werden, denn die Feuerwehr Rain hatte rund 55 Eingeteilte zur alljährlichen Hauptübung aufgeboten.
 

Zum ersten Mal fand die Hauptübung unter dem neuen Kommandanten Bäni Lussi statt. Die Feuerwehr Rain hatte es mit einem Brand in einer Tiefgarage, die zu zwei Häusern gehört, zu tun. Zudem mussten die Feuerwehrleute eine vermisste Person finden. Die Eingeteilten meisterten die Aufgabe bravourös.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.