Abstimmungen Schongau: Jahresbericht angenommen

Die Stimmberechtigten genehmigten an der Urne mit rund 82 Prozent den Jahresbericht 2020 mit der Jahresrechnung. Diese schliesst mit einem Ertragsüberschuss von rund 366’000 Franken ab. Budgetiert war ein Verlust von 91'000 Franken.

Die Stimmberechtigten der Gemeinde Schongau haben den Jahresbericht genehmigt. Foto:Archiv/SB

Rund 57 Prozent der Bürgerinnen und Bürger sagten Ja zum Zusatzkredit für die Revision der Ortsplanung in der Höhe von 62'000 Franken. Die Gemeindestrategie 2030 wurde zustimmend zur Kenntnis genommen. Jede Gemeinde muss eine Gemeindestrategie für die nächsten zehn Jahre formulieren und daraus das Legislaturprogramm ableiten. 

Die Erneuerungswahl der fünf Mitglieder des Urnenbüros sowie die Ersatzwahl für ein Mitglied der Rechnungskommission wurde abgesagt, da die die Mitglieder bereits im April in stiller Wahl gewählt wurden. SB
 

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.